Blumen – Gedichte – Maerchen

Smile

Im süßen Traum, bei stiller Nacht – Heinrich Heine

Im suessen Traum, bei stiller Nacht – Heinrich Heine

Advertisements

17. März 2017 Posted by | — — — 1. Junge Leiden, — — Buch der Lieder 1855, — Heine Heinrich, Dichter | , | Hinterlasse einen Kommentar

Wie Merlin – Heinrich Heine

Wie Merlin – Heinrich Heine

11. März 2017 Posted by | — — — 5. Neue Lieder, — — — — Verschiedene, — — Buch der Lieder 1855, — Heine Heinrich, Dichter | , | Hinterlasse einen Kommentar

Ein schöner Stern – Heinrich Heine

Ein schoener Stern – Heinrich Heine

11. März 2017 Posted by | — — — 5. Neue Lieder, — — — — Verschiedene, — — Buch der Lieder 1855, — Heine Heinrich, Dichter | , | Hinterlasse einen Kommentar

Wandere ! – Heinrich Heine

Wandere ! – Heinrich Heine

4. März 2017 Posted by | — — — 5. Neue Lieder, — — — — Verschiedene, — — Buch der Lieder 1855, — Heine Heinrich, Dichter | , | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Fichtenbaum steht einsam – Heinrich Heine

Ein Fichtenbaum steht einsam – Heinrich Heine

11. Januar 2017 Posted by | — — — 4. Lyrisches Intermezzo, — — Buch der Lieder 1855, — Heine Heinrich, Dichter | , | Hinterlasse einen Kommentar

Winter – Heinrich Heine

Winter – Heinrich Heine

7. Januar 2017 Posted by | — — — 5. Neue Lieder, — — Buch der Lieder 1855, — Heine Heinrich, — Winter, Dichter, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Tannhäuser – Heinrich Heine

Der Tannhäuser.

Eine Legende.
(Geschrieben 1836)

1.

Ihr guten Christen laßt Euch nicht
Von Satans List umgarnen !
Ich sing‘ Euch das Tannhäuserlied
Um Eure Seelen zu warnen.

Der edle Tannhäuser, ein Ritter gut,
Wollt‘ Lieb‘ und Lust gewinnen,
Da zog er in den Venusberg,
Blieb sieben Jahre drinnen. Weiterlesen

27. November 2016 Posted by | — — — 5. Neue Lieder, — — Buch der Lieder 1855, — Heine Heinrich, Dichter | , | Hinterlasse einen Kommentar

Altes Kaminstück – Heinrich Heine

Altes Kaminstück – Heinrich Heine

27. November 2016 Posted by | — — — 5. Neue Lieder, — — Buch der Lieder 1855, — Heine Heinrich, Dichter | , | Hinterlasse einen Kommentar

Du liegst mir so gern im Arme – Heinrich Heine

Du liegst mir so gern im Arme – Heinrich Heine

22. November 2016 Posted by | — — — 5. Neue Lieder, — — — — Verschiedene, — — Buch der Lieder 1855, — Heine Heinrich, Dichter | , | Hinterlasse einen Kommentar

Gesanglos war ich und beklommen – Heinrich Heine

Gesanglos war ich und beklommen – Heinrich Heine

17. November 2016 Posted by | — — — 5. Neue Lieder, — — — — Verschiedene, — — Buch der Lieder 1855, — Heine Heinrich, Dichter | , | Hinterlasse einen Kommentar

Wollen Sie ihr nicht vorgestellt sein ? – Heinrich Heine

Wollen Sie ihr nicht vorgestellt sein ? – Heinrich Heine

13. November 2016 Posted by | — — — 5. Neue Lieder, — — — — Verschiedene, — — Buch der Lieder 1855, — Heine Heinrich, Dichter | , | Hinterlasse einen Kommentar

Wasserfahrt – Heinrich Heine

Wasserfahrt – Heinrich Heine

7. November 2016 Posted by | — — — 3. Romanzen, — — Buch der Lieder 1855, — Heine Heinrich, Dichter | , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Liedchen von der Reue – Heinrich Heine

Das Liedchen von der Reue – Heinrich Heine

3. November 2016 Posted by | — — — 3. Romanzen, — — Buch der Lieder 1855, — Heine Heinrich, Dichter | , | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Traum, gar seltsam schauerlich – Heinrich Heine

Ein Traum, gar seltsam schauerlich – Heinrich Heine

31. Oktober 2016 Posted by | — — — 1. Junge Leiden, — — Buch der Lieder 1855, — Heine Heinrich, Dichter | , | Hinterlasse einen Kommentar

In meinen Tagesträumen – Heinrich Heine

In meinen Tagesträumen – Heinrich Heine

28. Oktober 2016 Posted by | — — — 5. Neue Lieder, — — — — Verschiedene, — — Buch der Lieder 1855, — Heine Heinrich, Dichter | , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Meer strahlt im Sonnenschein – Heinrich Heine

Das Meer strahlt im Sonnenschein

25. Oktober 2016 Posted by | — — — 5. Neue Lieder, — — — — Verschiedene, — — Buch der Lieder 1855, — Heine Heinrich, Dichter | , | Hinterlasse einen Kommentar

Sie floh vor mir wie’n Reh so scheu – Heinrich Heine

Sie floh vor mir wie’n Reh so scheu – Heinrich Heine

24. Oktober 2016 Posted by | — — — 5. Neue Lieder, — — — — Verschiedene, — — Buch der Lieder 1855, — Heine Heinrich, Dichter | , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Fräulein stand am Meere – Heinrich Heine

Das Fräulein stand am Meere – Heinrich Heine

18. Oktober 2016 Posted by | — — — 5. Neue Lieder, — — — — Verschiedene, — — Buch der Lieder 1855 | , | Hinterlasse einen Kommentar

Das ist eine weiße Möve – Heinrich Heine

Das ist eine weiße Möwe – Heinrich Heine

17. Oktober 2016 Posted by | — — — 5. Neue Lieder, — — — — Verschiedene, — — Buch der Lieder 1855, — Heine Heinrich, Dichter | , | Hinterlasse einen Kommentar

Frau Mette – Heinrich Heine

Frau Mette – Heinrich Heine

15. Oktober 2016 Posted by | — — — 5. Neue Lieder, — — Buch der Lieder 1855, — Heine Heinrich, Dichter | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nachtgedanken – Heinrich Heine

Nachtgedanken – Heinrich Heine

12. Oktober 2016 Posted by | — — — 5. Neue Lieder, — — Buch der Lieder 1855, — Heine Heinrich, Dichter | , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Traurige – Heinrich Heine

Der Traurige – Heinrich Heine

10. Oktober 2016 Posted by | — — — 3. Romanzen, — — Buch der Lieder 1855, — Heine Heinrich, Dichter | , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Bergstimme – Heinrich Heine

Die Bergstimme – Heinrich Heine

9. Oktober 2016 Posted by | — — — 3. Romanzen, — — Buch der Lieder 1855, — Heine Heinrich, Dichter | , | 2 Kommentare

Die Minnesänger – Heinrich Heine

Die Minnesänger – Heinrich Heine

9. Oktober 2016 Posted by | — — — 3. Romanzen, — — Buch der Lieder 1855, — Heine Heinrich, Dichter | , | Hinterlasse einen Kommentar

Prolog – Heinrich Heine

Prolog – Heinrich Heine

7. Oktober 2016 Posted by | — — — 4. Lyrisches Intermezzo, — — Buch der Lieder 1855, — Heine Heinrich, Dichter | , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Lied von den Dukaten – Heinrich Heine

Das Lied von den Dukaten – Heinrich Heine

6. Oktober 2016 Posted by | — — — 3. Romanzen, — — Buch der Lieder 1855, — Heine Heinrich, Dichter | , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Nixen – Heinrich Heine

Die Nixen – Heinrich Heine

5. Oktober 2016 Posted by | — — — 5. Neue Lieder, — — Buch der Lieder 1855, — Heine Heinrich, Dichter | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Begegnung – Heinrich Heine

Begegnung – Heinrich Heine

4. Oktober 2016 Posted by | — — — 5. Neue Lieder, — — Buch der Lieder 1855, — Heine Heinrich, Dichter | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Lebensfahrt – Heinrich Heine

Lebensfahrt – Heinrich Heine

3. Oktober 2016 Posted by | — — Buch der Lieder 1855, — Heine Heinrich, Dichter | , | Hinterlasse einen Kommentar

Lebensgruß – Heinrich Heine

Lebensgruß – Heinrich Heine

3. Oktober 2016 Posted by | — — — 3. Romanzen, — — Buch der Lieder 1855, — Heine Heinrich, Dichter | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Engel – Heinrich Heine

Die Engel – Heinrich Heine

2. Oktober 2016 Posted by | — — — 5. Neue Lieder, — — Buch der Lieder 1855, — Heine Heinrich, Dichter | , | Hinterlasse einen Kommentar

Zwei Brüder – Heinrich Heine

Zwei Brüder – Heinrich Heine

2. Oktober 2016 Posted by | — — — 3. Romanzen, — — Buch der Lieder 1855, — Heine Heinrich, Dichter | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der arme Peter – Heinrich Heine

Der arme Peter – Heinrich Heine

2. Oktober 2016 Posted by | — — — 3. Romanzen, — — Buch der Lieder 1855, — Heine Heinrich, Dichter | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kluge Sterne – Heinrich Heine

Kluge Sterne – Heinrich Heine

22. August 2016 Posted by | — — — 5. Neue Lieder, — — Buch der Lieder 1855, — Heine Heinrich, Dichter | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wahrhaftig – Heinrich Heine

Wahrhaftig – Heinrich Heine

26. Juni 2016 Posted by | — — — 3. Romanzen, — — Buch der Lieder 1855, — Heine Heinrich, Dichter | , , | Hinterlasse einen Kommentar